Vorlage
Montag, 19. Oktober 2015 12:03 Alter: 3 yrs

Fotos im Dunkeln: Erster Einsatz der Sony Alpha 7S II

Vor einigen Tagen konnte ich erste Foto- und Videoaufnahmen mit der neuenKamera machen, die sich durch eine extrem hohe Empfindlichkeit auszeichnet und somit selbst in Situationen mit wenig Licht Bilder in sehr guter Qualität liefert.

Ich selbst besitze das Vorgängermodell von 2014 und setze dieses als Foto- und Videokamera beim Besuch von Messen und Veranstaltungen Events ein. (Ein Beispiel für den Fotoeinsatz sind die Aufnahmen vom Präsentation der Leica SL am Leica Hauptsitz in Wetzlar.)

Aufgrund der geringen Abmessung des Kameragehäuses sind alle A7-Modelle auch gute Reisekameras.

.

Ein Manko der neuen A7S II und meiner «alten» A7S ist die geringe Bildauflösung, weshalb ich sie als Fotokamera nur an Veranstaltungen und sonstigen Aufnahmen unter schwierigen Lichtbedingungen einsetze.

Als Videokamera verwende ich sie dagegen für alle Aufgaben (neben anderen Kameras), aber besonders in Umgebungsbedingungen mit knappen Licht. Allerdings konnte ich bislang kein grösseres oder interessantes Projekt mit der A7S realisieren, da ich die vergangenen Monate mit videolosen Arbeiten beschäftigt war.

Die neue A7S II

Wie alle A7-Modelle der Mark-II-Generation steck tdie neue A7S II in dem etwas grösseren, griffgünstigeren Gehäuse und hat einen eingebauten Bildstabilisator, der mit jedem Objektiv funktioniert. Ein Plus ist auch die Möglichkeit hoch aufgelöste Videos (UHD) in der Kamera aufzuzeichnen, statt wie beim Vorhängermodell mit einem externen Field-Videorecorder (Shogun oder Ninja Assassin von Atomos) arbeiten zu müssen.

Ebenfalls ein Plus ist der Hybrid-Autofokus, der schneller und zuverlässiger scharf stellt. Ausserdem reagiert die Kamera schneller und startet schneller. Die Low-Light-Eigenschaften sind unverändert herausragend.


Hier folgt eine kleine Auswahl als Diaschau.

 

<iframe width="600" height="600" src="http://zitt.zenfolio.com/zf/core/embedgallery.aspx?p=2369be790fe405411CCCCCC00e111111F5F5F5DDDDDD555555CCCCCC.2" frameborder="0" scrolling="0" style="background-color:#555555;"></iframe>